Gelber Muskateller 2016

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

9,00 

Papageno lässt grüßen

Fröhlich beschwingt und leichtfüßig tänzelnd, so kommt er daher. Braucht sich nicht förmlich vorzustellen, fesselt einfach mit seinem Charme. Fruchtig-frisch und fein-aromatisch, mit Vanille und Zitrone, Kräutern und Blüten, ein Duftstrauß mit Kamille und Lindenblüten, Melisse und Minze. Als sommerlicher Aperitif lädt er ein zum Gartenfest oder zur Strandparty, sagt auch nicht Nein zu einem vergnügt-verliebten Tanz. Und weil wir von der heißen Liebe allein nicht leben können, gibt’s dazu ein bisschen kühle Kulinarik: Ziegenfrischkäse, Wildkräutersalat oder Gazpacho.

Volumenprozent
12,0 %

Restzucker/Säure
3,6 g/l  /  5,6 g/l

Flaschengröße
0,75l

Kategorie:

Beschreibung

Wein des Monats
5€ Rabatt ab einem Einkauf von 6 Flaschen

Geben Sie bei Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop diesen Gutscheincode ein:
wdm2017

 

Gebiet
Sommer am Neusiedler See: Die Wellen kräuseln sich im Wind, Segelboote zeichnen stille Spuren in die Wasseroberfläche. Auf den Kaminen der Stadt haben sich die schlankbeinigen Störche eingenistet, in den Rebzeilen flattern bunte Falter. Fast meint man den betörenden Duft der Muskatellertrauben schon zu spüren, doch es dauert noch ein bisschen …

 

Genuss
Der Tisch ist liebevoll gedeckt, frische Blumen duften dezent. Die Gastgeber sind ein bisschen aufgeregt. Werden sich die Gäste wohlfühlen und gut unterhalten? Der duftige Gelbe Muskateller als Aperitif macht gute Stimmung und bringt Gespräche in Gang. Untermalt vom leisen Klirren der Gläser. Dazu vielleicht die Cantata BWV 170 von Johann Sebastian Bach?

 

Wissenswertes
Seit wann es Gelben Muskateller in den Ruster Weingärten gibt, ist nicht sicher. Wir wissen, dass die Sorte früher Weirer genannt wurde. Dieser Name kommt vom Weihrauch, weil das Muskataroma so prägnant ist. Die Sorte finden wir in fast allen Weinbauregionen der Welt, weit verbreitet ist die französische Bezeichnung Muscat Blanc.

1 Bewertung für Gelber Muskateller 2016

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Gekochte Rindszunge, 8 Stunden auf 80 Grad , dazu ein Gelber Muskateller von Heidi Schröck, Preiselbeeren und Potatowedges vergehen auf der Zunge und erfreuen den Gaumen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.